STVC Communitytreffen 2008

Aloa liebe Leser,

ich hab eines Tages in der schule aus langweile angefangen eine Zukunftsgeschichte über das diesjährige Comm-Treff zu schreiben. Ich hoff ich verwirr euch nicht zu sehr mit meinem Dialekt, ich wollte es nicht eindeutschen, weil sonst müsste ich alle meine schrecklichen Gramatikfehler raus machen *g*

Ich hoff ihr habt spaß beim lesen, und lasst euch nicht durch meine schreibart beirren.

Lg Waangi

Ps. die leute die dort vorkommen werden wahrscheinlich nich alle zum ct kommen, und ich hab auch einige vergessen, bitte verzeiht mir.

Himmel, i hab ne Idee, I schreib ne Geschichte übers CT08 *g*:

Ding, Dong.. Die Haustür, jetzt schon wir ham erst viertel nach 6 und um 7 woll´n wir losfahren, damit wir um 11 da sind *g*, aber wahrscheinlich sind wir eh nicht die ersten bei 4 Stunden A7 Fahrt -.-

Ich ging zur Tür und machte sie auf: „Hallo Mega“ – „Hallo Wang, bisch fetig? Sorry, I be a bissel fria dra, aba auf´d A7 herscht halb Stau, daher müss ma jetzt scho los.“ Ui, jetzt scho los zum CT08 jetzt bin i aufgeregt, „Ok mega, i bring mein Zeug!“ Jetzt freu i mi, endlich wieder die Leute aus dem STVC treffen, denk ich mir während ich des zeug in´s Auto von Mega bring. Mega quatscht noch kurz mit meiner Mum, weil die Wissen will wann i zurück komm. Aber im Gegensatz zu letztem Jahr fahr ich + Mega alle tage, letztes Jahr war´s nur einer. Das war eindeutig zu wenig. I bin stolz auf mi, i hab meinen Abschluss, und jetzt zum CT will´d Döner au kommen und mit dem wird gefeiert. „Du mega, hasch du was dagegen wenn i während der Fahrt n bissel schlaf? Sonst überleb i di nacht net…“ – „nene, wenns di net stört wenn i Musik hör damit i net einnick beim fahren“ – „Pf… is mir doch wurscht.“

Gähn, mega hat mi gerade geweckt, wir sind seit 2 Stunden unterwegs, der stau hat sich irgendwie verzogen, jetzt is Kaffeepause angesagt.

„Komm geh ma in des Kaffe dort vorn!“ meint d mega, der Aufforderung komm i doch gern nach. Mensch is das in dem Kaffee komisch, die sprechen alle hochdeutsch pf… wie kann man dnur, i glaub die Bedienung hat´s net verstanden: „Kuck dir di an die kommt echt noch mal zruck weil ses net verstanden hat.“ – „Stimmt, die kuckt scho so blöd in unsere Richtung.“ War mein Komentar darauf.

Nun sima wieder auf´m Weg Richtung Würzburg hammelburg oder so. Jetzt muss i´d mega echt mal fragen: „Du Mega, hasch du was dagegen wenn i sing?“ ? wieso lacht se jetzt?: „JA, da hab i was dagegen, schlaf lieber wieder, da nervst net so.“ – Pf…, woher wilsch du´n wissen wie i sing?“, Mega (lachend): Dazu hab i oft genug mit dir geskypt“ OK, i hab beschlossen ganz brav und still zu sein: „OK, i bin brav, i will ja net von dir gekickt werden.“ – „Schrägstrich kick wang, enter!“ jojo… jetzt lacht se.

So i hab no bis jetzt mit d mega gequatscht, aba jetzt geht’s zum campingplatz, jetzt herscht ruhe.

„Da müss ma nei, is angeschrieben“ sagte i zur mega und die fährt da rei. „Schau da oben unter den Bäumen lagerts STVC, und da neben Apo kannst hin parken.“ – „Das is das auto von apo? Genau so hab ichs mir vorgestellt“ meint mega lachend. So jetzt steig ma aus und d mega dreht sich um zum auto ums abzusperren. Oh gott… arme Mega, da rennen gerade alle STVC user auf se zu: „Du mega, dreh di mal um!“, jetzt dreht die sich um… Das gesicht, das sieht aus als bekommt se nen Schreikrampf. Spicy kommt auf mega zu gerannt mit dem Kriegsschrei: „MEEEEEGGGGGAAAA…“ – Die steht aba nur mit offenem Mund da und starrt auf die herantrabende Meute… jetzt sind se da, spicy knuddelt die immer noch verblüffte mega. So nachdem jetzt alle also: spicy, fugo, apo, neal, dayan, exe… usw. mega gknuddelt ham, fängt die gerade an voll zu lachen oder heulen? Ach keine ahnung, aba scheint so als wär se glücklich.

*g* die steht da und lacht und neal und co. Ham sich die Schlüssel zum Auto geschnappt und Räumen d Kofferraum vom Auto aus und tragen des zeug hoch. Ui… jetzt darf i mit freuen, da kommt grad´s julchen runter gesprutet *g* au mit kriegsschrei: „WAAAAAAANNNGG…“ Mal schaun wie die kuckt wenn i ebenfalls mit Kriegschrei: „JUUUULLLLCCCCHHHEEEN…“ an ihr vorbei spring, so jetzt steht se mir gegenüber, i bin an ihr vorbei gerannt… „Julchen“, Mensch die lacht *g* i glaub die bekommt bald kei luft mehr. „Wang *luft hol*“, Aaha, die springt gerade wegs auf mich zu und knuddelt mi. D rest vom STVC steht daneben und lacht sich d Arsch ab. I glaub die versuchen gerade da rein irgend ne logik zu kriegen, aba die verstehen es andeinend net. Naja, wir gehen erstmal hoch zum STVC-Lager, I hab mit d´Juli ausgemacht das I bei ihr mit im Zelt pennen darf, d Mega hat ihr eigenes dabei, die teilt sichs mit apo. „Komm Wang, i zeig dir dein zuhause für die nexten tage.“

I fass es net, das zelt… die farbe, das teil is NEON GRÜN, Juli schaut total verdutzt als i so zum lachen anfang *g*: „Juli, das teil sieht aus als hät es meine STVC-Chatfarbe. Das war nicht meine absicht… *überlegt*, aba es stimmt…“, ja jetzt lacht se au.

Wo is´n dieses Jahr der Liegeplatzt, wieder da wo er letztes Jahr war? Jo da is er wieder „Hallo, Wang“ – „Wie, Was, Wo? I War grad in Gedanken“, Pf… Juli meint: „Is doch typisch für dich Wangchen“ *grummel* darauf hab i ihr die Zunge rausgestreckt, man bin i heut wieder kindisch, „Hallo Dayan, wie geht’s deinen Pferden? Warn se froh als i wieder weg war?“ – „Hihi, ja den geht’s gut, und ob se froh waren, hm… kene anung, aa i muss weiter azi zelt aufbauen helfen, man sieht sich.“ Und weg is se: „und i hab gedacht am CT gibt’s keine hecktig“ – „Denken liebe Wang soll man den Pferden überlassen, die ham den größeren Schädel“ meint´d Juli und schnappt sich n kissen und ziehts mir übern kopf. Ok jetzt da enlich fireden herscht: Mein magen meldet sich, es is schließlich schon nach 12 Uhr, mal schaun ob ein Grillmeister am Grill stet, der mir was grillen würd, .

Ah… des tat guat, jetzt hou i koin hunga mehr. Jetzad mach i n Verdauungsspaziergang durchs ganze STVC-Lager.

Ach schau a Mega und Apo sind am verzweifla weils Zelt net so will wie di zwo, mei sieht des aus, d Nealy steht daneben und lacht se aus. Mega:“So a verdammter Scheiß… echt, I zieh jetzt in a Gasthaus um…“ O.O das hät ich an Megas stelle nicht gesagt: Apo und Nealy ham grad so verdächtige Blicke gewechselt *g*, I habs ja geahnt, Apo und Nealy packen die sich wehrende Mega: „Fugo hilf mal mit, sonst schaff net…“ <-Apo. *g* zu dritt schleppen se die arme zappelnde Mega zum… FLUSS…

Mega: „AH… NET, I HAB doch no mei hany ind hosentasche…” Hm… jo des Handy war do drin, jetzt liegts mitten aufd wies. I nimm des einfach mal zu mir befors verloren geht. *g* jetzt liegt se bald im Fluss drin: „1… 2… 3…“ PLATSCH *g* die drei STVCler lachen dreckig während Mega ausm Wasser springt. Hm… muss wohl kalt sein. Apo: „Willst imma no in a Gasthaus?“ Anstatt zu antworten packt d Mega, Apo und Schleppt se mit zum Fluss. *g* Tja, Fugo, Apo und Nealy, ihr habt echt pech, jetzt kommt verstärkung für Mega: Spicy mit ihren „Untertanen“ und ihrer Tochter: Dayan, Komivo, Maren, Moira, LtParis, Juli und I. Allen voran Spicy: „Auf sie, ab mit ihnen ins Wasser!“ Na der Aufforderung kommen wir gern nach: Erst Mega helfen Apo ins Wasser zu werfen, danach Nealy, und zu guter letzt fugo… *grummel* müssen die sich unbedingt rächen? Imma auf die Jüngsten, natürlich bin i als erstes im Wasser gelandet.

So nachdem alle gebadet ham, und jetzt in Handtücher gewickelt und trocken sind stellen wir zusammen das Zelt von Apo und Mega auf.

Übrigens: Ob Ihrs glaubt oder net, das Zelt von Azi und Dayan hat wirklich die Farbe PINK, hät i net gedacht also wenn jemand nachts im dunkeln duchs lager schleicht, sieht man imma was pinkes und was neongrünes leuchten… daran merkt man wieder mal wie verückts STVC uns eine user is. So jetzt is ruhe eingekehrt, nur da drüben sitzen dayan, spicy und Komo zusammen und schauen immer wieder zum lesenden und nichtsahnenden Webby…

Ich ahne ja was böses, aber erst mal n bissel schlafen, wenn des so wird wie lettzes Jahr, dann brauch i die Energie.

*gähn* so jetzt is irgendwie dunkel, O.O da tut sich was, spicy, dayan und Frau Bundeskanzlerin treffen sich vor dem Zelt von Fam. Chef und bereiten alles vor: Wassereimer, Pinke Haarfarbe –rauswaschbar versteht sich- und marschieren Richtung: WEBMASTER…

I weis ja net wie der des schafft nicht aufzuwachen, aba i muss sagen der hat nen gesunden schlaf…

Die machen des echt geschickt au wenn alle anderen daneben stehen uns kichern. Hm… jo des Ergebnis kann sich sehen lassen *g* richtig schönes Pink. Ui, jetzt wacht er auf…

O.o was macht er jetzt… er will sich die Haare ausreisen… Aba er bekommt nix zu packen weil die Haare zu kurz sind um se packen z u können. Jetzt nimmt er ne mütze und zieht se auf, und rennt dann so schnell wie möglich zum Haare waschen… mal schaun wies danach aussieht… er kommt grad wieder zurück, hm… die mütze hat er imma no auf, aba als dayan ganz lieb frägt ob er se net abnehmen will, hat ers doch gemacht, und ich schwör, das sieht übel aus, absolut vorwaschen. Ich glaubs nicht: Webby frägt allen ernstes: „Du Spicy, hast du no so eine Farbe übrig?“ – Ne, leider nicht“, jetzt muss ich mich aba mal einmischen: „Ich hät blau dabei…“ Webby: „Ich nehm alles solange es nicht Pink ist.“ Jetzt läuft er einfach wieder zum Haare waschen ohne zu bedenken was passiert wenn man zwei farben mischt. Aber keiner von uns möchte webby nachlaufen und ihm erzählen was passiert… entweder ich träum oder ich hab grad eben so einen schrei gehört, den ich von der stimme her webby zuordnen könnte. So ich maschier mal richtung toilette… ich treff webby auf dem weg dorthin, der sieht nicht besonders glücklich aus… aber das lila was er jetzt auf dem kopf hat, sieht echt toll aus *g* absolut gefleckt, er könnte im fasching als milkakuh durchgehen, wenn nicht die weisen flecken noch pink wären.

So ich bin me zruck, und alko und webby sind gerade am Feuer machen und Fugo sucht sein Hochprozentigeszeug und findets nicht *g* spicy steht daneben und grinst hämisch… ich ahne es.

=) das Feuer brennt, alle sind fröhlich sogar Webby *g* obwohl mans kaum glaubt.

So es wurde abend, die Bierdinger wurden reduziert wie Harry imma so schön sagt – es wurde recht witzig, aba das ganze was geredet wurde mit zu schreiben wär echt zuviel also schreib i morgen wieder.

Mein Wecker sagt 8 Uhr… *gr…* Juli hat mich geweckt die is schon auf … Juli is schon draußen und spricht leise mit Apo, die planen was: „He Wang… Du hast doch so nen Topf dabei und so nen Kochlöffel oder? Gib mir mal des Zeug bitte.“ – „Man Juli… kuck mal auf´d Uhr, I bin erst um 6 Uhr ins Bett…“ Naja… I gebs ihr weil i eh no net ganz wach bin. Ich wollt mich gerad wieder um drehen zum Schlafen da kam der Lärm…

DIE SCHLAGEN MIT den löffeln auf die töpfe *gr..*

Ok, ich bin Wach, ich geh jetzt dann einfach mal im Jogginganzug zu Juli und Apo.

Jetzt sind alle wach, sogar spicy… oh die sieht sauer aus…

Apo und Juli sind auf und dvon und spicy sieht voll böse drein…

*g* Apo und Juli kommen gerade von der Nasszelle zurück und werden schon von spicy und Fugo erwarten die sich versteckt ham. Als Juli und Apo förhlich um die Ecke biegen lehren die Zwei, Juli und Apo je eine Schüssel kaltes Wasser übern Kopf, des geschieht den voll recht, einfach die braven STVCler zu wecken.

So jetzt is´n bissel Ruhe eingekehrt, Fam. Chef samt Kinder Schläft wieder, Apo und Juli sind warm duschen, weil ihnen Kalt is, bei dem Geschrei wegen dem Wasser muss des echt kalt gewesen sein. Heut ham sich Extreme, Döner und Lin (Universe) angemeldet, die komm´n heut au no.

***ENDE***

Soweit bin ich nin der schule gekommen, ob ich weiterschreib weis ich noch nicht, mir gehn langsam die ideen aus, habt ihr evtl noch ideen die unbedingt rein müssen?

Dieser Beitrag wurde unter STVC (Allgemein) abgelegt am von .

Über Wang

Tja, was soll ich groß über mich erzählen, also ich bin ne irre die gern voll durchgeknallt rum läuft *g* Im moment hab ich rote haare aber ich möcht gern das die knallig werden. Fals ihr mal so eine sehet frag mal …. vielleicht bins ja ich^^

17 Gedanken zu „STVC Communitytreffen 2008

  1. Komivo

    Da bin ich fast schon ein Jahr nicht mehr gescheit im STVC
    unterwegs und finde trotzdem einen Zeltplatz in der VC Zukunft.
    Muss ich ja wohl einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Tja,
    ich wünscht ich hätt Zeit für’s Treffen, aber ihr werdet auch so
    wohl viel Spaß haben. Ich wünsch euch was! Die Komo

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.