Star Trek: Voyager – 8. Staffel: Folge 176

Die Mission

 

Die Flotte von 8472 hat mit den Schiffen der Sternenflotte
an den lokalisierten Transworp – Kanälen Stellung bezogen.

Der Alpha – Flyer fliegt patrulie.
Der Alpha-Flyer hatte eine Mission. Den ersten Borgkanal von 1000 zu erforschen. Währenddessen war die Prometheus schon weiter geflogen. Spezies 8472 hielt sich zurück. Sie waren in den flüssigen Raum zurückgekehrt und eine Öffnung freigehalten. Die Voyager war im Stillstand und beobachtete die Arbeiten des Alpha-Flyer.
alle waren bereit und angespannt……und denoch Admiral Janeway wiederstrebt es sehr, so ein gemetzel anzufangen!

Sie denkt sich;was passiert wenn wir wirklich alle 1000 Kanäle attakieren müssen ? Soviele Opfer ! Und schafft die Sternenflotte sie alle zu schließen ?
Sie beschließt zum Hauptquartie zu fliegen um eine Konferenz zu ordern.
Nachdem der Admiral weg war, ging Commander Tuvok schlafen. Er war seit 11 Tagen wach.
Lt. Kim hatte nun die Brücke.
Alles war ruhig.
Der Alpha-Flyer setzte seine Untersuchungen fort
Tom floge den Flyer. Seven of Nine machte die Untersuchungen.
Im Sternenflottenhauptquartier waren einige Admirale versammelt, um die Besprechung zu führen…..es war langatmig.
Admiral Janeway hielt ihre Rede und versuchte alle anderen davon zu überzeugen, dass richtige zu tun.

Währenddessen war der Alph-Flyer soweit in den einen Borgkanal vorgedrungen, sodass die Voyager den Kontakt zum Flyer verlor.
Im Alpha – Flyer war die Crew angespannt, Seven als Borg
– Expertin war natürlich Teil der Besatzung.

Lt. Kim hatte die Idee den Kanal bis zum Ende durchzufliegen, um vielleicht den Knoten (das Zentrum ) zu finden..vielleicht ist es möglich im Zentrum Quantentorpedos abzufeuern, so das evtl. alles zerstört wird, und die Schockwelle den Alpha Flyer wieder raus stösst.
per Subraumtelemitrie informierte der Alpha – Flyer das Sternenflottenhaupquartier über Kim´s Idee.

(Seven hatte es geschafft, einen Com-Kanal, durch den Borgkanal zu bekommen)

Janeway musste Überlegungen anstellen, was nun passiert.
Sie kam aber zu den Entschluss, die Sache zu genehmigen.
Lt. Kim bereitete alles vor. Es sollte so schnell wie mögliche die Mission erfüllt sein.
langsam tastet sich der Alpha – Flyer durch den Kanal..
Seven; noch 200.000 Km dann sind wir in Reichweite!

Kim; Waffen sind Einsatzbereit!

Tom; Okey Leute, dann wollen wir mal, verlasse Warpgeschwindigkeit in 5,4,3,2,…….. 1…auf den Schirm !

Und da war es das Zentrum !

Der Torpedo wurde abgeschossen.
„Treffer!“, sagte Tom glücklich.
Doch das Glücklich sein hielt nicht lange an. Eine Schockwelle nährte sich.
Der Alpha – Flyer wurde von der Schockwelle erfasst…..
und durch den Kanal zurück geschleudert…Funken stoben aus der Konsole !
Lt. Kim verlor seinen halt und stürzte zu Boden, Seven bekam eine Plasmaverbrennung am linken Arm!
Tom; ich kann den Flyer nicht mehr halten!

Alle 3 wachten in der Krankenstation auf. Es war alles wieder in Ordnung.
B’Elana hatte natürlich jetzt die Reperaturen des Alpha-Flyer auf ihren Dienstplan. Das machte ihr aber nichts, Sie kannte ihn in und auswändich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.