Star Trek: Voyager – 8. Staffel: Folge 173

Die Erde 2377
Die U.S.S. Voyager landet auf der Erde, in Boston, vor einem Sternenflottenhauptquatier.
Alle Crewmitglieder der Voyager blieben trotzdem auf ihre Stationen.
es herrscht absolute stille auf der Brücke….Janeway sucht nach den richtigen Worten…. so hart haben sie gekämpft um nach hause zu gelangen. ihre reise hat ein ende. ihr schwirren tausend Gedanken durch den kopf. wie hat sich die erde geändert…was wird aus der Crew…aus dem schiff?   

Alle Offiziere der Voyager, darunter auch der Ex-Maquis waren von Admiral Paris eingeladen. Es stand eine große Überraschung bevor.
Die Offiziere standen gespannt da, als ihnen allen einen Orden für Tapferkeit und Mut überreicht worden war!!
Nun kommen wir zu den Beförderungen!, sagte der Admiral.
Ich befördere jedes Crewmitglied einen Rang höher, damit sind Sie, Kahtryn Janeway nun Admiral!
Alle waren glücklich.
Nun sollte es noch eine große Feier geben und dann aber auch bald die neuen Zuteilungen der einzelnen Voyager-Crewmitglieder.
Janeway war nun Admiral im Sternenflottenhauptquatier.
Chakoty ist Captain der Prometheus geworden und Tuvok 1.Offizier der Raumstation Deep Space Nine.
Alle hatten einen guten Posten bekommen.
Auch das MHN. Es wurde der Sternenflottenhausarzt auf der Erde.
Die Voyager selbst sollte nicht mehr in den Weltraum zurück, obwohl es eigentlich schade ist, meinte Janeway.
Die Voyager sollte in das Sternenflotten-Museum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.